home
Newsletter:

Poetry Clips · mp3+Texte ·  Preise  ·  Archiv  ·  Links  ·  SlamPolice  ·  Termine  ·  Forum  ·  Contact







thanks to our sponsor



party arty und spokenwordberlin präsentieren:
spoken word unlimited
berlinerWald 13
Donnerstag, 15.Feb 07
Festsaal Kreuzberg
Skalitzerstr.130
U: Kottbusser Tor
Tür: 20:00
Beginn: 20:45

Ein Lese- und Vortrage-Abend von und mit
Wolf Hogekamp,Bas Böttcher, Yaneq, Gauner, Frank Kloetgen
und die musikalische Leitung hat Marco Braun (DJ).

Wie immer im berlinerWald sind auch diesmal super Gäste auf dem Waldplan:

Paula Peh ( musikalischer Gast)
http://www.peh-land.de/

Peh: Gebürtige Berlinerin. Nie ganz ausgelastet und nie ganz zufrieden. Singer/Song/Writerin: Folk Rock/Drum n Bass/Spoken Word.
Begründerin der BARHOCKER Lesebühne & offenes Mic für Prosa, Lyrik, Spoken Word, Songs.

DJ Baufresse aka Andreas Gläser (literarischer Gast -fiel im Januar aus wegen Sturm und reichen wir gerne nach)

Andreas Gläser wurde 1965 in Berlin-Prenzlauer Berg geboren. Als Strohfeuerstreber hat er die 10. Klasse der POS und die Tiefbaulehre bestanden.
Er arbeitete als Tiefbauer, Brandschutzmonteur und Lüftungsbauer oder eben gar nicht.
Seit 1998 beteiligt er sich regelmäßig an den Lesungen der Reformbühne "Heim und Welt und den Tanzveranstaltungen der "Surfpoeten". Gläser war 1999 Mitbegründer der Vorlesebühne
"Chaussee der Enthusiasten" sowie der Zeitschrift "Brillenschlange".Seit er drei Texte in Wladimir Kaminers Anthologie "Frische Goldjungs" veröffentlichte,
ist er einem größeren Publikum bekannt. 2002 erschien im Aufbau Taschenbuch Verlag
sein erfolgreiches Debüt "Der BFC war schuld am Mauerbau", 2003 folgte bei Mundraub
sein Hörbuch "Zonenschläger". Seine Geschichten finden sich in zahlreichen Anthologien.

Claudius Hagemeister (literarischer Gast)
Aufgewachsen in Hamburg und West-Berlin. 1985 von der Schule geflogen,
anschließend Ausbildung und Berufstätigkeit als Erzieher, Schwerpunkt: Medienarbeit
mit Jugendlichen. Parallel veröffentlichte er Kurz- und Kürzestprosa, u. a. in seinem Buch Tanne & Quadrat (Geschichten, Morpheo Verlag Berlin).
Drehbücher für Studentenfilme der Hochschule für Film und Fernsehenm Potsdam-Babelsberg und der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin.
1996/97 dreimaliger Gewinner von Poetry Slams im legendären Ex ’n’ Pop. Gelegentliche Tätigkeit als freier Autor für Zeitungen und Zeitschriften, u. a.
Der Tagesspiegel, Die Welt, Die Zeit, die tageszeitung, tip und zitty. Rundfunkbeiträge für DeutschlandRadio und WDR. Seit 2000 Arbeit als Drehbuchautor für Computerspiele. Leitung von Schreibwerkstätten für Jugendliche. Mit drei Prosagedichten auf der
DVD Poetry Clips Vol. 1 (Spoken Word Berlin/Lieblingslied Records) vertreten.

SLAMMER WELCOME

Poetry Slam
Bastard/Prater
Donnerstag 1.März 2007
22.00 uhr - 5 euro
Kastanienallee 5 - 7
U : Eberswalder Str. (U2)
MC: Wehwalt Koslovsky

Wehwalt Koslovsky zählt zu den bekanntesten deutschsprachigen
Bühnendichtern der Gegenwart.
Der gebürtige Düsseldorfer und Wahl-Berliner ist seit über 10 Jahren
in der Slam-Poetry-Szene aktiv und gehört zu den Meistern seines Faches.

Featured Poet: F R A N K - K L Ö T G E N

Während das WDR-Fernsehen und der Spiegel gerade den Poetry-Slam für sich entdecken, geht es am 1. März für einen der dienstältesten deutschen Slams in eine neue Runde: Im Bastard/Prater treten ab 22 Uhr Performance-Poeten, Storyteller und Punk-Literaten mit Selbst-Verfassten gegeneinander an, um die Gunst der Berliner Publikumsjury und die Siegtrophäe des Abends zu erlangen. Wie immer wird der Abend von einem Featured Poet eröffnet, der diesmal ein frisch erschienenes Buch samt CD im Gepäck hat. Mit dem Berliner Frank Klötgen meldet sich einer der sprachgewaltigsten deutschen Bühnenliteraten zu Wort und "kachelt" drauf los zu einer wahrhaft atemberaubenden Tour de Farce. "Will Kacheln" (Verlag Voland & Quist) vereint die Greatest Hits von Klötgens Bühnentexten und wird an diesem Tag zum ersten Mal zum Kauf angeboten. Abstruse Begegnungen mit Berühmtheiten, abenteuerliche Grotesken über Körperteil-Transformationen und beklemmende Erfahrungen bei Zahnarzt- und Frisörbesuchen. Abseitige Streifzüge, die live ohne Text und Boden eindrucksvoll performt werden.

.»Will Kacheln« vereint die Greatest Hits von Klötgens Bühnentexten: 34 Poems, Skits & Stories im Buch, 15 Tracks auf der CD.
2 postkarten an den berlinerWald (mp3)



Frank Klötgen
hirnpoma.de


party arty und spokenwordberlin präsentieren:
spoken word unlimited
berlinerWald 14
Donnerstag, 15.März 07
Festsaal Kreuzberg
Skalitzerstr.130
U: Kottbusser Tor
Tür: 20:00
Beginn: 20:45
Ein Lese- und Vortrage-Abend:
Wolf Hogekamp,Bas Böttcher,
Yaneq, Gauner, Frank Kloetgen
und die musikalische Leitung hat Marco Braun (DJ).

HF Coltello /Musikalischer Gast (Berlin)
Mirco Buchwitz /Literarischer Gast (Hannover)



 

 

   

 


mp3s feb.07

anna nowok heartbreak hotel
bea mr.dylan daydream
delphino heilig russisch orthodoxes gas
frank kloetgen reim von sinnen
maik martschinkowsky am wasser
lena bekenntnisse eines clowns
jan koch nicht dabei
rik maverik spokenwordsample: repect to the poets
paula peh silence of men
sebastian prezelberg
victoria seifried willst du mir noch was nehmen?
sookie arbeitstitel: wie ein mächtiges geschlecht mein leben veraenderte
taro bee als ich dachte
toby heyl wenn es einem schlecht geht....

 


januar 2007
am 4. Januar 2007 gab es zwei erste und zwei zweite sieger:
1. Maik und Sebastian 23
2. Sookie und Wewalt kosslowski
mc gauner gibt die sieger bekannt
marc uwe kling gewalt ist kein lösung (aber),....
marc uwe kling tod eines praktikanten
marc uwe kling verweigerung
maik martschinkowsky dachs und andere tiere
meike hentz maultrommel ( Bonus )
sebas23 wenn alles einfach waere
paul moeller stellen Sie sich vor
sookie arbeitstitel: echte emotion
taro b schwarz weiß
wewalt kosslowski richtfest
victoria seifried wieviel gesellschaft sind sie?
delphinoff drei minigeschichten
ana nowok hotel adlon
nicolette immer, wenn ich mir eine zahnbuerste kaufe
frank kloetgen 2 postkarten an den berlinerWald
   


sexpoetry6 - dezember 2

Xochil 1
Xochil Ich möchte ein Luder sein
Xochil Am Fleischgang
Xochil Wie ich das Deckelchen geworden bin
Leowee Was ist los?
Anna Nowok Immer wenn es regnet, muss ich an mich denken
Sookee Arbeitstitel: Isch fick deine Mutter
Felix Roemer MC Highlight des Abends
Paul Hofmann Schuettelreim
Paul Hofmann Evolution Of Sex
Paula Peh Katzen auf Baldrian




 

SEPT-06
Telhaim: Anton ( sept.2006)
Telhaim: Drama (freestyle)
Telhaim: Schlaegerei 

 

SxPoetry_Dezember_05

Wehwalt Koslowski
Schiller fickt (leider fehlt ende)
Felix Roemer im Fernsehn sah das anders aus
Timo Brunke Villa Mommsen
Falk Dietrich Fingeruebungen
Miriam Unter dem Motto
Sebastian Kraemer Nicht dasein
Paul Hofmann hat diesen Text geschrieben, um keinen Eintritt zu zahlen
Timo Brunke Sanssouci
Svetlana Jovanovic I_smell_your_nack
Timo Brunke Koitus Poeticus
Marc Uwe Kling Die kalte Hand des Staates
Marco Tschirpke Fliege
Daniel Schoeps Liest aus seinem Tagebuch
Svetlana Jovanovic My Lips
Timo Brunke Schrank
Timo Brunke Hemd



 

 



Anna Kistner1 - FußballRomantik
Anna Kistner2 - MelancholieReim