home

Poetry Clips  ·  mp3+Texte  ·  Preise  ·  Links  ·  Archiv  ·  SlamPolice  ·  Termine  · Forum  ·  Contact

 

flamingo und gnu

by xochil 2002

ich bin ein flamingo und du bist ein gnu
wir können nicht schlafen, wir decken uns zu
es ist sommer, du hustest, ich denk ein gedicht
hinterm vorhang zwitschert das morgenlicht

ich bin ein flamingo und du bist ein gnu
ich bin noch ganz wach, deine augen sind zu
die nacht war schon schön, aber hübsch bist du nicht
da greifst du nach mir und suchst mein gesicht

ich bin ein flamingo und du bist ein gnu
du hustest und schnarchst und ich höre dir zu
wird mir das vertraut, also bleib ich jetzt hier
oder bist du zu laut und ich fahr noch zu mir?

ich bin ein flamingo und du bist ein gnu
ein fremdes großes, ich komm nicht zur ruh
ich liege schwitzig unter der decke
ich rühre mich kaum, daß ich dich nicht wecke

ich bin ein flamingo, ich ziehe ein bein
hoch an den bauch und ich glaub ich schlaf ein
und du bist ein gnu und du bist etwas weise
und du schnarchst noch immer, doch ich hörs nur leise:

ich bin ein flamingo und du bist ein gnu
murmelt mein blut und ich höre ihm zu
es murmelt und murmelt und du bist ein gnu
und wenn ich nicht schlafe, dann hör ich ihm zu

ich bin ein flamingo und du bist ein gnu
ich... flamingo ... du gnu
ich ... und du?